Russischer Impressionismus im Potsdamer Barberini

14.-16.10.2021

Aufbruch zu Avantgarde: Russische Impressionisten vom 28.08.2021 bis 09.01.2021 im Postdamer Museum Barberini 

Aktuell zu sehen und zu bestaunen sind die Exponate russischer Künstler zwischen Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts. Vielfach in der freien Natur (en plain air)  entstanden, spüren deren Zeichnungen und Gemälde Alltäglichkeiten, Lebensfreude und kleinen Details des Lebens nach. Ilja Repin, Robert Falk, Sergei Winogradow oder Natalia Gontscharowa  sind einige der Protagonisten. Bezaubernd: Die Mädchenbilder von Nikolai Feschin…

Die Ausstellung entstand in Zusammenhang mit der Staatlichen Tretjakow-Galerie in Moskau.

Einige der (für mich) schönsten Bilder sind unter Bildergalerie Barberini abgelegt.

(v.k.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.