Türkei_2003

Flag_of_Turkey.svg

Besondere Ziele und Höhepunkte:

siehe Reiseprogramm: Für uns die erste Tour auf die Halbinsel Kleinasien und die westliche Türkei. In ein Land mit vielen Gesichtern und einer großen Vergangenheit. Geographisch ist es durch Dardanellen, Marmarameer und Bosporus sehr ungleich auf die Kontinente Europa und Asien aufgeteilt.

Unsere Tour an der Küste der Ägäis tangiert viele der historischen Städte wie Ephesos (Efes), Izmir (Smyrna), Pergamon (Bergama), Troja (Truva) und Canakkale, die engste Stelle der Dardanellen (Hellespont). Von hier aus erreicht man nach ca. 300km die Hauptstadt Istanbul, die als Byzanz oder Konstantinopel seit 2000 Jahren unmißverständlich ihren Einfluß geltend macht(e). Unbeschreiblich schön das Goldene Horn mit seinen Moscheen und Gärten, der alten Universität und dem Topkapi-Palast. Dabei ist der Gründer der Republik, Kemal Atatürk, allgegenwärtig, der ab 1923 den ehemaligen „kranken Mann am Bosporus“ durch kluge Politik und den Bruch mit veralteten religiösen und islamischen Denkweisen sowie die strikte Trennung von Staat und Religion neu orientierte.

Mehr zum Thema:

zum Lesen/Anschauen:

  • Reinhard Bockhorni: „Türkei“, Polyglott Verlag GmbH, München, 2001
  • Gunnar Köhne: „Marco Polo: Türkei“, Mairs Geographischer Verlag,Ostfildern, 2002
  • Dogan Gümüs: „Ephesos“, Yayincilik Turizm Ticaret Ltd.
  • „Pergamon“, Reher Basim Yayin Dagitim Reklamcilik ve Tic., 2001
  • „Istanbul“, Reher Basim Yayin Dagitim Reklamcilik ve Tic., 2001

im Internet: